Zeige Ergebnisse

Arbeitshandschuhe

Unser Sortiment umfasst verschiedene Arbeitshandschuhe, von Handschuhen für den allgemeinen Gebrauch bis hin zu schnittfesten Handschuhen. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Handschuhe zum Schutz gegen Chemikalien, Kälte, Hitze, Elektrizität und Vibrationen sowie medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch. Alles in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften.

Am Ende dieser Seite können Sie ausführlich über die Vorschriften über Arbeitshandschuhe und alle Normen.

Lesen Sie mehr

Womit kann ich dir helfen?

Entdecken Sie sofort alle Preise und nutzen Sie Ihren Vorteil.

Noch kein Konto?
735 Produkt (e)
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
735 Produkt (e)
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 

Kategorien von Handschuhen


Kategorie 1: Handschuhe von einfachem Design - für minimale Risiken

Handschuhe, die unter Kategorie 1 fallen, bieten nur Schutz vor minimalen Risiken oder vor Kontamination des Produkts. Der Benutzer muss leicht selbst bestimmen können, welchen Schutzgrad der Handschuh bietet.

Kategorie 2: Handschuhe mit mittlerem Design - für mittlere Risiken

Handschuhe der Kategorie 2 bieten Schutz vor mittleren Risiken. Denken Sie an Handschuhe für allgemeine Arbeiten mit guter Durchstoß-, Abrieb- oder Schnittfestigkeit. Diese Handschuhe müssen von einer anerkannten Inspektionsorganisation (Notified Body) geprüft und zertifiziert werden.

Kategorie 3: Handschuhe mit komplexem Design - für irreversible oder tödliche Risiken

Handschuhe der Kategorie 3 bieten Schutz vor den schwerwiegendsten Risiken wie Chemikalien und bestimmten Hitze- oder Elektrizitätsgraden. Die PSA-Handschuhe, die in diese Kategorie fallen, müssen von einer anerkannten Inspektionsorganisation geprüft und zertifiziert werden. Der Hersteller oder Importeur in Europa muss diese Handschuhe einer EG-Typprüfung unterziehen und die Qualität des Endprodukts sicherstellen. Die benannte Stelle, die die jährliche Inspektion durchführt, ist durch eine Nummer gekennzeichnet, die mit der CE-Kennzeichnung angegeben werden muss.

Arm- und Handschutz

Arme und Hände sind wichtige, unverzichtbare Werkzeuge im Arbeitsprozess, mit denen wir sehr vorsichtig sein müssen. Der Anteil der Arbeitsunfälle mit Waffen und / oder Händen beträgt mehr als 50%. Oft können diese Verletzungen durch Entfernen oder Begrenzen von Risiken oder durch den Einsatz und die ordnungsgemäße Verwendung von Arbeitshandschuhen verhindert werden.

Standards Arbeitshandschuhe

Die Regelung der Handschuhe beginnt mit der europäischen Norm EN 420, die die allgemeinen Anforderungen und Prüfverfahren beschreibt. Alle Schutzausrüstungen des Hauptgruppen-Arm- und Handschutzes sind gemäß den für die Anwendung geltenden europäischen EN-Normen CE-zertifiziert. Die wichtigsten Standards werden nachfolgend beschrieben.

  • IN 420: 2003 + A1: 2009: Allgemeine Anforderungen, die Handschuhe erfüllen müssen.
  • EN 388: 2003: Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken durch Schleifen, Schneiden, Reißen oder Perforieren.
  • EN 388: 2016: Schutzhandschuhe gegen mechanische Gefahren, enthält sechs anstelle der vier separaten Leistungsmessungen.
  • EN 374: 2003: Schutzhandschuhe gegen Chemikalien und Mikroorganismen.
  • UND 407: 2004: Schutzhandschuhe gegen thermische Gefahren (Hitze und / oder Feuer).
  • UND 12477: 2002 + A1: 2005: Schutzhandschuhe für Schweißer: zum manuellen Schweißen und Schneiden von Metallen und für verwandte Prozesse.
  • UND 511: 2006: Schutzhandschuhe gegen Kälte: Handschuhe, die die Hände vor Gelenken schützen und Kälte bis -50 ° C berühren.
  • UND 421: 2010: Schutzhandschuhe gegen ionisierende Strahlung und radioaktive Kontamination.
  • UND IEC 60903: 2003: Live-Arbeit - Handschuhe aus isoliertem Material. Diese Norm enthält alle Anforderungen an einen effizienten Schutz gegen elektrischen Strom und bezieht sich nicht auf andere Handschuhnormen wie EN 388 oder EN 374.
  • UND 1149: elektrostatische Eigenschaften, um elektrostatische Entladungen zu verhindern.
  • EN 16350: 2014: Schutzhandschuhe für elektrostatische Risiken.
  • UND 659: 2003 + A1: 2008: Schutzhandschuhe für Feuerwehrleute. Der EN 659-Standard gilt nur für Feuerwehrhandschuhe, die die Hände während des normalen Brandschutzes schützen, einschließlich Suche und Rettung.
  • EN 1082: Handschuhe und Armschützer gegen Schnitt- und Stichverletzungen durch Handmesser.
  • EN 455Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch; ein medizinischer Standard, der nichts mit der PSA-Richtlinie zu tun hat und daher nicht zertifizierbar ist. Zumindest nicht in der Art und Weise, die nach der PSA 89 / 686 / EEG-Richtlinie bekannt ist.

Sichere PSA-Handschuhe

Der Arm- und Handschutz muss einen wirksamen Schutz gegen das, für was sie vorgesehen sind, bieten. Der Arbeitshandschuh muss ergonomisch einwandfrei sein. Dies spiegelt sich im Unternehmen wider, indem es verschiedene Größen von PSA-Handschuhen anbietet. Darüber hinaus müssen sie den oben genannten CE-Prüfungen entsprechen und die Schutzhandschuhe müssen mit einem niederländischen Handbuch versehen sein. 

Maßgeschneiderter Arbeitshandschuh

Unsere Arbeitshandschuhe sind in verschiedenen Größen erhältlich. Um die Arbeitshandschuhe so sicher wie möglich zu verwenden, muss die Größe an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden. Die richtige Größe des Arbeitshandschuhs kann mit Hilfe eines Maßbandes leicht ermittelt werden. Legen Sie ein Maßband über die Fingerknöchel. Drehen Sie Ihre Hand, so dass das Band auf der Innenseite der Handfläche liegt. Messen Sie die Entfernung und bestimmen Sie, welche Größe Sie benötigen. 

Mann:

International XS S M L XL XXL
Große 6 7 7,5 8 8,5 9 9,5 10 11
Größe in cm 16,5 19 20,5 22 23 24 26 27 29

Frau:

International XS S M L XL
Große 4,5 5 5,5 6 6,5 7 7,5 8 8,5 9
Größe in cm 15,5 16 16,5 17 18 19 20,5 22 23 24